Freitag, 4. November 2011


Wir leben in einer oberflächlichen Welt; wenn man nicht in das Schema passt, dann ist man verloren. Es zählt nur das Äußere; kaum noch das Innere.
Die Ignoranz ist unglaublich.

Kommentare:

  1. Dies ist in meinen Augen eine (leider) sehr gute Beschreibung der momentanen Gesellschaft. Und irgendwie scheint es nicht so als ob sich irgend jemand von dieser Ignoranz großartig gestört fühlen würde.

    AntwortenLöschen
  2. Warum sollte man sich auch davon gestört fühlen, ist sie doch eine der einfachsten Gaben um ein leichtes und angenehmes Leben zu führen, in dem man sich keine Gedanken um ethische und moralische Dinge zu machen braucht. In einer Welt, in der man sein gesamtes Leben auf Facebook im richtigen Licht darstellen muss, um überhaupt anerkannt zu werden zählen kaum noch andere Dinge. Die muss man dann schon mit der Lupe suchen.
    Wie du schon sagtest: leider.

    AntwortenLöschen